Über uns

„Am Anfang war das Wort – und das Wort hieß Grüß Gott. Und dann kamen die Bangles.“

Mit diesen Worten begann in Niedersachsen am 31. Dezember 1986 ein neues Radiozeitalter: Als dritter privater Radiosender im Norden ging ffn am Silvestertag 1986 um 12 Uhr mittags on air. Die ersten zehn Jahre sendete das ffn-Team aus einer idyllischen Villa in Isernhagen. 1996 wurde dann das ehemalige Goseriede-Bad in Hannover als neuer Senderstandort auserkoren und zum Funkhaus umgebaut. Mitten in der Landeshauptstadt und näher dran am gesellschaftlichen, politischen und medialen Tagesgeschehen sendet ffn seit Dezember ‘96 aus dem ffn-Funkhaus im Medienzentrum Hannover für ganz Niedersachsen, Hamburg, Bremen und in Teilen für die angrenzenden Bundesländer. Mit insgesamt sieben Regionalstudios – das neueste wurde erst 2015 in Hamburg eröffnet – ist ffn trotz des großen Sendegebiets immer direkt vor Ort.

ffn –Fakten auf einen Blick:

  • Musikfarbe: Hot AC
  • Verhältnis Musik:Wort: 70:30
  • Zielgruppe: 14-49 Jahre
  • Kernzielgruppe: 20-49 Jahre
  • Technische Reichweite: 13,2 Mio. Hörer