Media-Analyse Radio

Seit 1972 wird durch die Media-Analyse Radio (ma Radio) die Hörfunknutzung der deutschen Radiohörer gemessen. Hierfür werden rund 67.000 deutschsprachige Personen ab 14 Jahren telefonisch zu ihrem Tagesablauf und ihrem Radioverhalten befragt – d.h. wann und wie lange sie Radio hören.

Die ma Radio erscheint zweimal im Jahr und stellt die Währungsgrundlage der Gattung Radio dar. Durch die Informationen über die Anzahl, Zusammensetzung und das Nutzungsverhalten der Radiohörer können einzelne Sender verglichen und deren Eignung für werbliche Zwecke festgestellt werden. So können Planer ganz genau sehen, wie viele und welche Personen mit einer oder mehreren Werbeschaltungen erreicht werden.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.agma-mmc.de